Der Bart gibt ein Statement ab

Studien belegen, dass Männer mit Bart erfolgreicher und sympathischer wahrgenommen werden. Ein Bart ist nicht nur einfach Teil der Gesichtsbehaarung – er ist Teil eines ganzen Images. Der Bart gibt ein Statement ab. Das fängt schon bei der Wahl der verschiedenen Bartformen an. Darin sind sich die Stilberater einig: Der Bart soll die Persönlichkeit seines Trägers unterstreichen. Typgerecht ist er nur, wenn er die Gesichtslinien harmonisch unterstreicht. Der Bart kann korrigierend eingreifen, etwa wenn er allzu markante Züge überdecken soll. Andererseits kann ein sanftes Gesicht durch ein paar Barthaare gleich maskuliner wirken. Der bärtige Mann wirkt viriler, entschlossener, mutiger – aber auch viel lockerer, gelassener. Er erweckt die Annahme, dass Mann sein Leben im Griff hat.

Generell wendet Mann eher mehr Zeit für die Bartpflege auf, als für eine Rasur, denn der Bart, wenn er ordentlich aussehen muss, will auch getrimmt und gepflegt werden. Durch das Tragen von Bart spart man keine Zeit. Jeder Bart hat nur seine Berechtigung in der sauber gestutzten und ausrasierten Variante. Mann erkennt eine starke Tendenz zur Nassrasur, besonders auffällig dabei ist der Trend zum feinen Dachshaarpinsel. Auf diese Weise wird jede Rasur zum Moment der Entspannung und höchsten sensorischen Vergnügen. Das klassische Rasiermesser empfiehlt sich nur Männern, die ihre Rasur als archaisches Erlebnis zu zelebrieren wünschen. Die üblichen Nassrasierer eignen sich nicht für den Vollbart, der wird mit dem Rasiermesser in Form gebracht. Er sollte täglich mit einem milden Shampoo gewaschen werden. Hartes Barthaar wird durch einen Tropfen Bartöl geschmeidiger. Fetthaltige Cremes verkleben den Vollbart, sind dafür aber geeignet, um den Schnauzer zu stylen.

Der Bart sollte jeden dritten Tag zurechtgestutzt werden, weil nicht alle Haare im selben Tempo nachwachsen. Wangen- und Halspartie müssen also klare Kanten aufweisen, über die hinaus keine einzelnen Haare wuchern. Zottelige Barthaare sind ein No-Go, ausser du heisst Johnny Depp! Nasse Haare sind länger, darum sollte der Bart nur trocken geschnitten werden. Und dass beide Gesichtshälften symmetrisch rasiert sein sollten, braucht ja nicht extra erwähnt zu werden.

Ob Mann Bart tragen soll, darüber scheiden sich in der Damenwelt die Geister. Männer, sollten genau überprüfen, wo sie im Leben gerade stehen. Es ist durchaus so, dass die Frauen sich sehr an diesem männlichen Attribut erfreuen – und dass eine Frau von ihren Freundinnen bewundert wird, wenn sie einen so coolen Typen abkriegt. In der Frage, ob Frauen auf haarige Männer stehen, sind die Meinungen verschiedener Stilberater also unterschiedlich. Wir können dir nur raten: Entdecke selbst die neuen Seiten eines Gesichts, das du aus dem Spiegel schon lange kennst.

Monika Rot

Bei Beautyshop.ch findest du meine Lieblingsprodukte für dich ausgewählt. Viele davon habe ich von meinen Reisen im Norden, in Japan und in der Schweiz mitgebracht. Hinter jedem dieser Produkte steht eine inspirierende Geschichte, die mich – und bestimmt auch bald dich – auf Anhieb begeistert hat.

Schreibe einen Kommentar

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt!
0 Artikel - CHF 0.00